Dienstag, 11. Oktober 2016

Helden aus Sachsen

Hallo Manfred, nach den Ereignissen in Chemnitz wurde diese Petition auf Change.org gestartet. Hier können Sie unterzeichnen:

Verleihung des Verdienstordens an Syrer die Terrorverdächtigen al Bakr festsetzten.


Human Ismus
Deutschland
Wir fordern den Freistaat Sachsen dazu auf, den vorbildlichen und vor allem mutigen Einsatz der Geflüchteten zu würdigen.
Während der Geiselnahme in einem jüdischen Supermarkt in Paris hatte Lassana Bathily aus Mali anfang Januar 2015 mehreren Menschen das Leben gerettet. Ausgezeichnet wurde er mit der französischen Staatsbürgerschaft.
Im sächsischen Chemnitz wurde nun ebenfalls ein Akt von Zivilcourage bekannt. Zwei Geflüchtete aus Syrien haben einen Landsmann der unter Terrorverdacht steht, festgesetzt und gefesselt um diesen der Polizei zu übergeben. Durch ihren vorbildlichen und mutigen Einsatz wurden Menschenleben geschützt.
Ein offizieller Dank seitens des Freistaates Sachsen blieb aber bisher leider aus. In einer Pressekonferenz wurde der Polizei und den involvierten Behörden gedankt. Auch auf Nachfrage wurde kein Wort des Dankes an die Geflüchteten ausgesprochen. Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière hielt es ebenfalls nicht für nötig, den Geflüchteten seinen Dank auszusprechen.
Wir fordern die Bundesregierung und den Freistaat Sachsen dazu auf, den vorbildlichen und vor allem mutigen Einsatz der Geflüchteten mit dem Sächsischen Verdienstorden auszuzeichnen. Der Sächsische Verdienstorden wurde vom Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen Kurt Biedenkopf am 27. Oktober 1996 für hervorragende Verdienste um den Freistaat Sachsen gestiftet.
Bitte helft diesem Anliegen mit einer Unterschrift und teilt die Petition in den sozialen Netzwerken eurer Wahl.
Vielen lieben Dank :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen