Sonntag, 1. Mai 2016

Einsatz zum Schutz des Rossmeers

Hallo,

vielen Dank für Ihren Einsatz zum Schutz des Rossmeers. Können Sie Avaaz mit einer Spende dabei helfen, das weltgrößte Meeresschutzgebiet umzusetzen und viele weitere tolle Kampagnen ins Leben zu rufen?

Wenn viele von uns spenden, können wir eine starke Delegation zum Event in Moskau senden, wo unsere Petition überreicht wird. Außerdem können wir die Aufmerksamkeit der Medien auf den Schutz dieses paradiesischen Ozeans lenken, in dem bedrohte Wale zuhause sind. Spenden Sie einen beliebigen Betrag, um diesen Traum zu verwirklichen und unsere Kampagnenarbeit für die Weltmeere zu unterstützen.

https://secure.avaaz.org/de/donate/

Je mehr von uns mitmachen, desto wirksamer unser Einsatz -- bitte leiten Sie diese E-Mail weiter oder teilen Sie die Kampagne über Facebook!

Schützen wir gemeinsam das prächtige Südpolarmeer,

Alex, Natalia, Alice, Christoph, Melanie und das ganze Avaaz-Team.

------

Liebe Freundinnen und Freunde,

auf unserem Planeten gibt es einen Ozean, der fast gänzlich unberührt ist — einen märchenhaften Ort, an dem majestätische Blauwale, Pinguine und wundersame Tintenfische zuhause sind.

Dieses Naturparadies ist so groß wie Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich zusammen. Doch es könnte uns bald verloren gehen: Im antarktischen Rossmeer sind bereits tausende bedrohte Wale abgeschlachtet worden und jetzt wollen riesige industrielle Fangflotten anrücken und das Gebiet zerstören.

Nun könnten 24 Länder vereinbaren, diesen Ozean zum weltgrößten Meeresschutzgebiet zu machen. 23 von ihnen ziehen schon mit — nur ein Land fehlt noch.

Russland.

Wir haben gerade eine einmalige Gelegenheit, Russland zum Mitmachen zu bewegen: Meeresexperten haben nämlich ein privates Event mit den höchsten Beratern von Präsident Putin geplant. Dort werden sie unsere Petition direkt überreichen! Machen Sie jetzt mit:

https://secure.avaaz.org/de/protect_the_ross_sea_gl_loc/?twCXicb

Jahrelang war das Südpolarmeer durch seine abgelegene Lage geschützt. Doch nachdem industrielle Fangflotten ihre heimischen Gewässer überfischt haben, stechen sie nun in diesen prächtigen Ozean.

Wenn wir das Schutzgebiet durchsetzen, würde eine Meeresfläche von sage und schreibe 1,34 Millionen km² für die Boote unzugänglich werden! Das hat es noch nie gegeben.

Unsere Gemeinschaft hat bereits zur Schaffung von zwei riesigen Meeresschutzgebieten beigetragen. Genau wie Wildparks an Land, können sich auch Ozeane wieder erholen, wenn unsere Regierungen Meeresreservate einrichten und Gesetze zu deren Schutz durchsetzen.

Wir können es schaffen! Nach jahrelangem Widerstand hat China sich kürzlich den Ländern angeschlossen, die den Schutz des Rossmeers befürworten. Jetzt fehlt nur noch ein einziges Land. Fordern wir Russland mit einer riesigen Kampagne dazu auf, das weltgrößte Schutzgebiet zu unterstützen. Unterzeichnen Sie jetzt und verbreiten Sie diese E-Mail:

https://secure.avaaz.org/de/protect_the_ross_sea_gl_loc/?twCXicb

Ozeane bedecken zwei Drittel unserer Erde und sind eine Lebensader für die Menschheit. Immer wieder haben Avaaz-Mitglieder dem Schutz unserer Ozeane eine hohe Priorität eingeräumt — für unser Klima und für das Überleben tausender besonderer Arten. Die Antarktis ist ein Paradebeispiel dafür, wie Länder zum Schutz der Natur ihre Kräfte vereinen können. Jetzt können wir diesen Schutz auch auf das eisige Meer ausweiten, das die Antarktis umgibt.

Mit Hoffnung und Entschlossenheit,

Nataliya, Alex, Christoph, Mélanie, Alice, Ricken, Lisa, Fatima und das ganze Avaaz-Team

Weitere Informationen

Brite schwimmt durch das antarktische Meer (Die Welt)
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article138903111/Brite-schwimmt-durch-das-antarktisches-Meer.html

Klimawandel und Fischerei: Pinguine leiden unter Rückgang des Krills (Kleine Zeitung)
http://www.kleinezeitung.at/k/lebensart/4972722/Umweltschutz_Pinguine-leiden-unter-Ruckgang-des-Krills

Schutz der Antarktis erneut auf Eis gelegt (WDC)
http://de.whales.org/news/2015/11/antarktis-rossmeer-schutzgebiet

Und auf Englisch:

Why protect the Ross Sea (Last Ocean)
http://www.lastocean.org/Marine-Protection/Last-Ocean-New-Zealand-__I.2506

Scientists eavesdrop on blue whales in Southern Ocean from up to 1,000km away (ABC)
http://www.abc.net.au/news/2015-03-11/scientists-eavesdrop-on-rare-whales-in-southern-ocean/6303542

Vladimir Putin is Making a Difference for Tigers in the World (Vice News)
https://news.vice.com/article/vladimir-putin-really-loves-tigers-and-its-actually-making-a-difference-in-the-world



Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 41 Millionen Mitgliedern,
das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen. Erfahren Sie hier, etwas über einige der größten Aktionen von Avaaz oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

1-888-922-8229 (USA).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen