Sonntag, 22. Februar 2015

Tatort Bogner

 
Online ansehenWeiterleitenTieren helfen
Facebook Google+ Twitter YouTube   
Tatort Bogner



Tatort Bogner

Aktiv werden
Spenden

Mit einer spektakulären Aktion haben Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüro e.V. am Freitag vor der Berliner Filiale des bekannten Modelabels Bogner am Kurfürstendamm gegen den Verkauf von Pelz demonstriert. Mit Polizeibändern steckten sie einen Tatort in der Fußgängerzone vor dem Geschäft ab, traten in weißen Schutzanzügen und mit Blutspuren an den Händen als Ermittler auf. Auf dem Gehsteig: blutüberströmte Pelze-die Häute der Opfer: Noch immer müssen jedes Jahr  weltweit Millionen Tiere für die Pelzindustrie ihr Leben lassen. Die meisten der Tiere werden eigens gezüchtet, um nach wenigen Lebensmonaten, die sie unter erbärmlichsten Umständen fristen, vergast oder per Stromschlag getötet zu werden. Andere werden mit Fallen aus der freien Natur gefangen. Nicht selten leiden sie mit zertrümmerten Gliedmaßen stunden- oder tagelang, bis der Fallensteller sie schließlich tötet. Mit der Aufsehen erregenden Aktion stießen die Aktivisten auf großes Interesse bei Passanten und Pressevertretern und forderten von Bogner, vielen anderen Labels zu folgen und den Verkauf von Pelz und pelzbesetzten Kleidungsstücken einzustellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen