Montag, 9. Juni 2014

Grausames Verbrechen in Indien: Männerbande vergewaltigt Mädchen und erhängt sie

Liebe Freundinnen und Freunde,




Zwei junge Mädchen in Indien wurden an einem Baum erhängt, nachdem mehrere Männer sie vergewaltigt hatten. Nun reagierte ein Minister mit der schockierenden Antwort, dass "Vergewaltigungen... manchmal richtig" seien. Der Premierminister muss handeln. Mit einem millionenstarken Aufruf für ein Ende der Vergewaltigungsepidemie in der Stadt, in der er sein Mandat hat, können wir ihn aufrütteln. Unterzeichnen Sie jetzt:


unterzeichnen
Ich brauche Ihre Hilfe. Zwei junge Mädchen wurden an einem Baum erhängt, nachdem mehrere Männer sie in der Nähe ihres Wohnhauses in Indien vergewaltigt hatten. Ein Regierungsminister hat gerade mit der schockierenden Antwort reagiert, dass Vergewaltigungen "ein soziales Verbrechen sind… manchmal sind sie richtig, manchmal falsch."

Es ist abscheulich! Doch dies ist kein Einzelfall.
Ich selbst bin unter den Augen von hochrangigen Polizisten angegriffen worden und nichts wurde unternommen. Ich weiß, dass das System Indiens Frauen völlig im Stich lässt. Doch ich glaube, dass wir das gemeinsam ändern können.
Der neue Premierminister meines Landes machte vor der Wahl das Versprechen, die heilige Stadt Varanasi, in der er sein Mandat hat, als wichtiges Tourismuszentrum auszubauen. Wenn wir überall in Premierminister Modis Stadt einen millionenstarken globalen Aufruf zum Schutz von Frauen verbreiten, wird er handeln müssen, um seinen Tourismusplan zu retten.

So eine Anzeigenkampagne hat es in Indien noch nie gegeben. Doch dies ist eine nationale Krise, die drastisches Handeln verlangt. Unterzeichnen Sie jetzt -- lassen Sie uns zwei Millionen erreichen und von Modi fordern, dass er Indiens Mädchen und Frauen schützt:

https://secure.avaaz.org/de/womanifesto_modi_loc/?bwCXicb&v=40798

Als die 14 und 15 Jahre alten Mädchen verschwanden, ging einer der Väter zur Polizei und bat sie auf Händen und Knien, etwas zu unternehmen. Sie lachten ihn aus und schickten ihn nach Hause. Zahllose Familien in Indien, die solchen Horror durchmachen, sehen sich dieser entsetzlichen Untätigkeit der Polizei ausgesetzt. Nach internationalem Protest wurden schließlich fünf Männer festgenommen, und zwei Polizisten entlassen. Doch alle 22 Minuten wird in Indien jemand vergewaltigt und die Polizei, das Rechtswesen, ja sogar die Minister lassen uns im Stich!
Vor der Wahl wuchs eine riesige Bewegung in Indien heran. Ihr Ziel: dringendes Handeln für ein Ende der Gewalt gegen Frauen. Experten entwarfen ein Womanifesto -- einen sinnvollen Plan für wichtige Reformen, mit denen sich die Vergewaltigungsepidemie aufhalten lässt. Das Womanifesto behandelt rechtliche und medizinische Aspekte, sowie psychologische Unterstützung und -- ganz wichtig -- öffentliche Bildung und Aufklärung. Mehrere Parteien unterzeichneten, doch Modi ignorierte es.
Sogar Modis Mitarbeiter stimmen dem Großteil des Plans zu. Jetzt müssen wir nur noch ihn selbst dazu bringen, den Plan in die Tat umzusetzen.
Bis jetzt hat sich Modi noch nicht zum unglaublichen Ausspruch seines Kollegen geäußert. Aber Indiens Präsident hat bereits gesagt, dass diese neue Regierung ‘einen Null-Toleranz-Ansatz bei Gewalt gegen Frauen’ haben wird. Lassen Sie uns eine gewaltige Petition schaffen und Varanasi mit Plakaten und Anzeigen überziehen, die dazu aufrufen, dass aus diesem Versprechen ein Aktionsplan wird. Unterzeichnen Sie jetzt:

https://secure.avaaz.org/de/womanifesto_modi_loc/?bwCXicb&v=40798

Das Entsetzen über dieses Foto kann uns in Traurigkeit erstarren lassen, oder uns zum Handeln bringen. Überall in meinem Land verlangen Frauen ein Ende dieser Vergewaltigungskultur und kämpfen für Gleichheit und Sicherheit für alle. Bitte stehen Sie mit uns für ein Ende der Gewalt ein!

Voller Hoffnung,

Alaphia, mit dem Avaaz-Team

Weitere Informationen:
Grausames Verbrechen in Indien: Männerbande vergewaltigt Mädchen und erhängt sie (Focus)http://www.focus.de/panorama/welt/grausames-verbrechen-in-indien-maennerbande-vergewaltigt-maedchen-...

Vergewaltigung in Indien: Drei Männer gestehen (Spiegel)http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gruppenvergewaltigung-in-indien-tatverdaechtige-maenner-gesteh...

Mädchen vergewaltigt und erhängt: Vater fordert Gerechtigkeit (DPA)
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/Maedchen-vergewaltigt-und-erhaengt-Vater-fordert-Gerechtig...Indien: Die Frauen erheben sich, doch die Gewalt geht weiter (FAZ)http://www.faz.net/aktuell/politik/indien-die-frauen-erheben-sich-12968686.htmlIndien: Wieder Vergewaltigung und anschließender Mord (Deutsche Welle)http://www.dw.de/indien-wieder-vergewaltigung-und-anschlie%C3%9Fender-mord/a-17677281

Unterstützen Sie das Avaaz Netzwerk!
Wir finanzieren uns ausschließlich durch Spenden und akzeptieren kein Geld von Regierungen oder Konzernen. Unser engagiertes Online-Team sorgt dafür, dass selbst die kleinsten Beträge effizient eingesetzt werden:
Spendensiejetzt

Danke, dass Sie sich für ein Ende von Indiens Vergewaltigungskrise einsetzen!

Danke, dass Sie an der Kampagne teilnehmen.

Machen wir diese Kampagne jetzt richtig groß. Wenn zwei Millionen von uns die Kampagne unterstützen können wir den Wahlkreis des Premierministers mit Anzeigen überziehen und seine Aufmerksamkeit erregen. Es ist ganz einfach, die Kampagne über die untenstehenden Facebook- und Email-Tools zu verbreiten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen